Editorial Matchball-Ausgabe 01-2015

Matchball – Tennis in Berlin und Brandenburg 01-2015-TitelMatchball – Tennis in Berlin und Brandenburg 01-2015-Titel

Liebe Tennisfreunde in Berlin und Brandenburg,

die Weichen für das neue Präsidium des Deutschen Tennisbundes wurden im November vergangenen Jahres direkt am Hauptbahnhof Berlin gestellt. Das Hotel Steigenberger am Kanzleramt, dort gelegen, inspirierte wohl alle teilnehmenden Funktionäre zu demokratischer Geschlossenheit, so dass sich die im Vorfeld in den Medien heiß diskutierten Alternativen in Luft auflösten. Mit Ulrich Klaus aus Rheinland-Pfalz, hat der DTB einen erfahrenen Landesverbandspräsidenten für die neue Amtszeit von drei Jahren gewählt, der pointiert in seinem Konzept darlegte, dass es „Unser DTB“ ist.

Auch beim TVBB steht im März dieses Jahres die Wahl zur nächsten Amtszeit des Präsidiums und des erweiterten Präsidiums an. Die Jahresberichte nehmen in diesem Heft einen breiten Raum ein, denn unser Rückblick auf Erreichtes im Jahr 2014 hat neben den zahlreichen sportlichen Erfolgen von der Jugend bis zu den Senioren auch strukturelle Veränderungen gebracht. Hervorheben möchte ich beispielhaft den Start einer Mixed-Runde in den Sommerferien, die Roland Goering, im TVBB Referent für Leistungsklassen und Breitensport, ins Leben gerufen hat.

Im leistungsbezogenen Sport erspielte sich Lena Rüffer ohne Satzverlust die Deutschen Meisterschaften U16 sowie im Doppel U18 und Rudolf Molleker wurde sogar Europameister der U14. Unser Verbandsmagazin matchball hatte hierüber jeweils ausführlich in Wort und Bild berichtet.

Einen Hinweis zu unseren Mitgliederversammlungen möch­te ich an dieser Stelle anbringen. Von unseren 195 Vereinen im TVBB nahmen 59 Vereine mit 157 Stimmen (von 352) an der vorangegangenen Mitgliederversammlung im März 2014 teil. Auch die Bezirksversammlungen werden zur Zeit wenig besucht. Nun kennen viele Vereinsvorsitzende vermutlich ähnliche Quoten und stellen für sich fest, dass damit die volle Zufriedenheit der Mitglieder zur Vorstandsarbeit zum Ausdruck kommt. Dennoch wünschen wir uns für die anstehende Mitgliederversammlung eine zahlenmäßig kräftige Teilnah­me, um die nächste Wahlperiode mit breiter Unterstützung angehen zu können.

Nutzen Sie daher die Gelegenheit zur Beteiligung am 22. März 2015 im Hotel Seminaris in Berlin-Dahlem.

Ihr Klaus-Peter Walter

Präsident des TVBB

Matchball-Ausgabe 01-2015 online lesen

Editorial Matchball-Ausgabe 01-2015
Bewerten Sie den Beitrag

Kommentar hinterlassen zu "Editorial Matchball-Ausgabe 01-2015"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*